Staatspreis für bayerische Kreativorte

Bayern zeichnet seine Kreativorte aus: Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (StMWi) lobt im Jahr 2022 zum ersten Mal einen Staatspreis für bayerische Kreativorte aus. Das Bayerische Zentrum für Kultur- und Kreativwirtschaft ist damit beauftragt, den Preis auszurichten.

Mit dem Staatspreis für bayerische Kreativorte prämiert das StMWi Orte in Bayern, die Kultur- und Kreativschaffenden Raum bieten, um gemeinsam arbeiten und wirken können. Die Auszeichnung würdigt die wertvolle Arbeit der Kreativorte im Freistaat, deren positive Effekte auf die Branche und die bayerische Wirtschaft insgesamt sowie ihren Beitrag zur Entwicklung städtischer Quartiere und des ländlichen Raumes. Den prämierten Orten soll durch die landesweite Aufmerksamkeit eine besondere Wertschätzung entgegengebracht werden. Auf die prämierten Orte wartet ein Preisgeld von insgesamt 30.000 Euro.

Die bayerischen Kreativorte 2022

Die Preisverleihung am 07. Juli 2022 im Kulturhaus abraxas in Augsburg

Badehaus Maiersreuth

Heizhaus Nürnberg

DDC Factory

Gaswerk Augsburg

Zahlen und Fakten zur ersten Durchführung des Preises 2022

Die Jury

Astrid Köppel

Prof. Dr. Oliver Falck

Michael Zirnstein

Marion Grether

Andreas Koop

Aktuelles

  • Preisverleihung des Staatspreises für bayerische Kreativorte
    Am 07. Juli war es endlich so weit: Die vier Preisträger des Staatspreises für bayerische Kreativorte wurden öffentlich bekanntgegeben und honoriert. In lockerer und anregender Atmosphäre des Kulturhauses abraxas in Augsburg, das selbst als Kreativort fungiert, fanden sich alle an einem regnerischen Donnerstagnachmittag zusammen, die an der Preisverleihung beteiligt waren. Doch das Wetter konnte die…
  • Das heizhaus Nürnberg | Prämierter bayerischer Kreativort 2022
    Raum für Kreativität und Zusammenhalt Wie auf dem alten Quelle-Areal in Nürnberg neue Formen der Arbeit entstehen Die Geschichte des Traditionsunternehmens Quelle, des einst größten Versandhauses Europas, endete vor dreizehn Jahren. Ein riesiges Gelände in Nürnberg blieb zurück. Kreativschaffende und Kultur nutzten die Chance. Trotz vieler Hindernisse. 2016 bezog der gemeinnützige Verein Quellkollektiv das Heizhaus…
  • DDC Factory | Prämierter bayerischer Kreativort 2022
    „Wir machen das jetzt geil“ Wie eine Breakdance-Crew die Kreativwirtschaft in Schweinfurt anstößt Die DDC Factory gehört zu den aufstrebenden und spannenden Kreativorten in Nordbayern. Schweinfurt, bekannt für sein Theater und seine Museen, beheimatet mit dem Gebäude einen Ort des Austauschs für Kreative. Doch Austausch meint bei der DDC Factory auch Unterstützung für professionelle Kreativarbeit…
  • Das Gaswerk Augsburg | Prämierter bayerischer Kreativort 2022
    Alles im Fluss Wie die Kreativwirtschaft neue Energie ins Gaswerk bringt Die Energieversorgung stillgelegt – und trotzdem fährt das Gaswerk in Augsburg gerade erst hoch. Als Kreativort der Zukunft. Seit 2016 befindet sich das riesige Areal in einer Transformation. Durch die swa KreativWerk GmbH & Co KG, einer Tochtergesellschaft der Stadtwerke Augsburg (swa), zusammen mit…
  • Das Badehaus Maiersreuth | Prämierter bayerischer Kreativort 2022
    Baden in Ideen Wie im Badehaus Maiersreuth neue Räume für Kreativität entstehen Ein Ort für Kultur und Kreativität soll das alte Badehaus im Ortsteil Maiersreuth sein – mitten auf dem oberpfälzischen Land. In einer Ausstellung erzählten etwa über 700 Wanderstöcke die Lebensgeschichten ihrer vorherigen besitzenden Menschen. Doch nicht nur die Installation des bekannten Künstlers Daniel…

Deine Ansprechpersonen

Veronika Fischer

E-Mail
veronika.fischer@bayern-kreativ.de
Telefon
0911-20671-422
Mobil
0151-27646796

VERONIKA hatte von klein auf Freude an Kunst & Malerei. Ihr zweites Herzensprojekt – die Förderung von deutsch-tschechischen Beziehungen – konnte sie im Rahmen eines Praktikums beim staatlich geförderten tschechischen Kulturzentrum in Wien erstmals mit ihrer Leidenschaft für Kunst & Kultur vereinbaren. Als Dozentin an der VHS Erlangen setzt sie sich seit über 15 Jahren für die Förderung der tschechischen Kultur & Sprache ein. Nach ihrer Tätigkeit als Markt-&Absatzberaterin bei der deutsch-tschechischen IHK in Prag führte sie ihr Weg zurück nach Mittelfranken. Bei der Bayern Innovativ GmbH engagierte sie sich sieben Jahre im Event- & Marketingbereich. Bei bayernkreativ kümmert sich Veronika seit Anfang 2019 um Marketing, Presse & Online-Kommunikation.

Sivanne Burbulla

E-Mail
sivanne.burbulla@bayern-kreativ.de
Telefon
0911-20671-429

SIVANNE entschied sich mit ihrer Ausbildung zur Kauffrau für Marketingkommunikation in einer Stuttgarter Werbeagentur bereits kurz nach dem Abitur für einen Beruf der Kultur- und Kreativwirtschaft. Ihr Studium der Sozialwirtschaft führte sie nach Nürnberg – und zu bayernkreativ. Seit 2016 ist Sivanne beim Bayerischen Zentrum für Kultur- und Kreativwirtschaft tätig – anfangs als studentische Mitarbeiterin. Ihr großes Interesse gilt den digitalen Medien, weshalb sie sich auch während des Studiums mit der Thematik befasste.
Seit März 2019 kümmert sich Sivanne unter anderem um die Online-Kommunikation von bayernkreativ. Nebenberuflich geht sie ihrem Masterstudium im Bereich Marketingmanagement nach.