Foto: © Bayern Innovativ GmbH / Vanessa Mund

Vernetzung | bayernkreativVERNETZT

Eines ist sicher – gemeinsam ist man stärker als allein. Gerade deshalb ist es so wichtig, dass sich Kultur- und Kreativschaffende untereinander vernetzen. Der Austausch mit Gleichgesinnten bringt frischen Input, inspiriert zu neuen Projekten und Herangehensweisen und zeigt potenzielle Synergien auf. Kultur- und Kreativschaffende benötigen folglich Plattformen, die diese gewinnbringende Art der Vernetzung ermöglichen.

| VERNETZUNG DER AKTEURE

Es muss also das Ziel sein, den Austausch der Akteure der elf Teilmärkte und die Vernetzung untereinander aktiv zu fördern. Deshalb ist bayernkreativ an Standorten in allen Regierungsbezirken des Freistaates Bayern präsent. Dort unterstützen wir ganz gezielt den Aufbau regionaler Infrastrukturen, Initiativen und Netzwerke. bayernkreativ sieht sich als Impulsgeber und Multiplikator, der die Potenziale der Kultur- und Kreativwirtschaft in ganz Bayern bündelt, vernetzt, nachhaltig fördert und sichtbar macht.


| BRANCHENÜBERGREIFENDE VERNETZUNG

Es ist uns außerdem ein Anliegen, Akteure mit Partnern anderer Branchen zusammenbringen. Denn Kreative, Künstler und Kulturschaffende gehören in aller Welt zu den Innovationstreibern. Der Monitoring-Bericht des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (2014) zeigt auf, dass 85 % der untersuchten Kultur- und Kreativ-Unternehmen in den vergangenen drei Jahren Innovationen realisieren konnten. Das größte Wachstumspotenzial ist jedoch noch lange nicht ausgeschöpft – es liegt in neuen Kooperationen und branchenübergreifenden Entwicklungs-partnerschaften. So tragen Kreative maßgeblich zu neuen Lösungen im Bereich Digitalisierung oder in Wertschöpfungsnetzwerken mit unterschiedlich großen Unternehmen bei.

Gemeinsam mit Partnern wie den bayerischen Industrie- und Handelskammern, den Handwerkskammern und dem Netzwerk von Bayern Innovativ schafft bayernkreativ insbesondere für kleine und kleinste Unternehmen die Rahmenbedingungen, damit sich erfolgversprechende Ideen aller kreativen Disziplinen in passenden Konstellationen zu beliebig skalierbaren Geschäftsmodellen entwickeln können.