CLAUDIA hat schon immer mit Kunst und Kultur zu tun gehabt: Die gelernte Buchhändlerin und studierte Kulturpädagogin war außerdem langjährige Mitarbeiterin in einer Zeitungsredaktion und einige Zeit selbständig als Lehrerin für Alexander-Technik. Der rote Kultur-Faden zieht sich auch durch den privaten Bereich. Sei es als Intensiv-Leserin, als gelegentliche Theaterspielerin, als Organisatorin von Mini-Kunstausstellungen im privaten Bereich oder auch als Veranstalterin von Museumsführungen der besonderen Art – ohne Kunst und Kultur geht es einfach nicht. Folgerichtig arbeitet Claudia Heinelt daher seit März 2021 bei bayernkreativ, nachdem sie zuvor einige Zeit im Zentrum Digitalisierung.Bayern tätig war.  Derzeit kümmert sich Claudia bei bayernkreativ vorrangig um das Stipendienprogramm.