Bildnachweis: AdobeStock©Eigens

Stipendienprogramm für Künstlerinnen und Künstler

Der Startschuss für das Stipendienprogramm für Künstler*innen in der Anfangsphase ihrer professionellen künstlerischen Existenz mit bestehendem Hauptwohnsitz oder einem Arbeitsschwerpunkt in Bayern ist jetzt gefallen. Anträge können ab sofort hier gestellt werden.

Es werden Stipendien mit einem Pauschalbetrag von 5.000 EUR vergeben. Dieser Betrag soll die künstlerische Arbeit für einen Zeitraum von zwölf Monaten unterstützen.

Gefördert werden die Konzeption oder Umsetzung angefangener und noch nicht zum Abschluss gebrachte bzw. neue Vorhaben von Künstler*innen in der Anfangsphase ihres Schaffens, die so beim Aufbau ihrer professionellen Existenz und in ihrer künstlerischen Entwicklung unterstützt werden sollen. Dazu zählen z.B. künstlerische, kunstvermittelnde oder kunstpädagogische Vorhaben wie etwa Kompositionen, bildnerische Werke, Publikationen, literarische Übersetzungen, Filme, Comics, Formen interpretierender Kunstpraxis, die Konzeption und Umsetzung von Präsentationen oder Vermittlungsformen, insbesondere digitaler oder hybrider Kunst- und Kunstvermittlungsformate sowie interaktiver Modelle im digitalen Bereich oder Recherchevorhaben, auch im Sinne künstlerischer Forschung. Das Stipendium kann dabei auch zur Deckung der Kosten verwendet werden, die im Zusammenhang mit dem Vorhaben durch die Ausübung der künstlerischen Tätigkeit und notwendiger Professionalisierungsmaßnahmen entstehen.

Hast Du Fragen?

Rufnummer Info-Telefon: 0911-20671-344
Montag – Freitag 13:30 – 16:30 Uhr und Freitag 09:30 – 12:30 Uhr.

Oder per E-Mail: stipendienprogramm@bayern-innovativ.de