Foto: © Awesome Technologies GmbH
Foto: © Awesome Technologies GmbH

Nachbericht Wuerzburg Web Week 2020 12. bis 19. Oktober 2020

Pinselstriche in blau, rot und gelb auf einer weißen Leinwand, aufgetragen, von „Bob Rob“, einem Malroboter – einer künstlichen Intelligenz mit Kreativ-Algorithmus. Das Würzburger Start-up-Unternehmen Awesome Technologies wollte zeigen, wie schnell ein Roboter, der normalerweise in der Industrie eingesetzt wird, so umprogrammiert wird, dass er Bilder malen kann. Der Original-Bob Rob ist im Besitz der TU Delft, ein Partner von Awesome Technologies. Besucher der dritten Wuerzburg Web Week hatten in der Kunstgalerie von Teresita Seib-Stretz die Möglichkeit, den Künstler der etwas anderen Art und seine Werke zu bestaunen.

Die meisten der 130 kostenlosen Veranstaltungen der Wuerzburg Web Week rund um das Thema Digitalisierung fanden aufgrund der Pandemie online statt. Die Angebote waren vielfältig: „Recht und Digitalisierung“, „Homeoffice – das neue Arbeiten“, „Digitaler Nachlass“, „Kryptowährung“ oder „Cybersecurity“. Es fand sogar eine digitale Weinprobe statt. Die Programminhalte reichten von Marketing bis Datenschutz, von Programmieren bis zur Unternehmensgründung.

Die Veranstalter der Wuerzburg Web Week machten den Referenten in der Gestaltung ihrer Vorträge keine engen Vorgaben. Ihnen wurde hinsichtlich in Format, Ort und Zeitrahmen freie Hand gelassen. Das heißt, jeder, der über genügend Knowhow auf seinem Fachgebiet verfügt, hatte die Chance das Programm aktiv mitzugestalten, zum Beispiel in Form von Kurzvorträgen, Workshops oder Konferenzen – virtuell, live oder hybrid.

2000 Interessierte bekamen in acht Tagen viele neue Informationen rund um die Digitalisierung geboten. Die Wuerzburg Web Week wurde von der Würzburg AG organisiert. Dabei handelt es sich um einen Zusammenschluss verschiedener Würzburger Digital-Initiativen. bayernkreativ hat sich gefreut, bereits zum dritten Mal, die Wuerzburg Web Week als Gold-Sponsor zu unterstützen.

Mehr Informationen unter: www.wueww.de

Foto: © Awesome Technologies GmbH

Foto: © Awesome Technologies GmbH

Foto: © Heiko Stretz

Foto: © Heiko Stretz