Filmwirtschaft: Mehr Mittel für Visual Effects und Animation

Die Mittel für die bayerische Filmwirtschaft werden weiter aufgestockt: Für internationale Koproduktionen mit den Schwerpunkten Visual Effects (VFX) und Animation werden im Jahr 2016 zusätzlich 1,45 Mio. EUR bereit gestellt.

Außerdem kommt mit der “animago AWARD & CONFERENCE” eine hochkarätige internationale Fachkonferenz der Visual Effects-Branche nach Bayern. Sie wird parallel zu den Medientagen München statt finden.

Weitere Informationen: http://www.stmwi.bayern.de/presse/pressemitteilungen/pressemitteilung/pm/289-2015/