Urheber: phive2015; Fotolia: #101597378

[Rückblick] 4.-7. April 2016 I Bayerische Kultur- und Kreativleistungen für Kroatiens Hotel- und Tourismusbranche

In der ersten Aprilwoche 2016 war eine Unternehmerdelegation aus Kroatien zu Gast bei einer Rundfahrt in Bayern. Ihr Ziel: Partner und Geschäftskunden zu finden, um Hotels sowie Gastronomie- und Tourismusanlagen in Kroatien neu zu entwickeln und zu modernisieren. Zum ersten Mal konnten sich im Rahmen des internationalen Programms „Bayern – Fit for Partnership“ auch Kultur- und Kreativschaffende beteiligen.


Anmeldeschluss für die Interessensbekundung war 24.02.2016


Das Bayerische Zentrum für Kultur- und Kreativwirtschaft suchte Anbieter aus allen elf Teilmärkten der Kultur- und Kreativwirtschaft, um sich vorzustellen und ihr Können einzubringen. Das konnten die Innenarchitektin für die Raumausstattung ebenso sein wie der Designer, der Möbel entwirft und produziert. Das konnte die Softwarentwicklerin für das Gästeinformationssystem ebenso sein wie der Musiker, der die Hintergrundbeschallung konzipiert und ausführt.

Für die Kultur- und Kreativschaffenden aus Bayern gab es drei kostenfreie Anknüpfungspunkte:

  • Die Delegation reiste von Montag, 4. April bis Freitag, 8. April zu bayerischen Unternehmen
  • Sie besuchte am Donnerstag, 7. April, eine Hausmesse in Nürnberg.
  • Außerdem wurde eine Informationsbroschüre mit weiterführenden Informationen für die Unternehmerdelegation erstellt, in der alle Ihr Angebot kurz darstellen konnten.

Und für die ideenreichen Kreativen galt: neue Ideen sind willkommen! Die Teilnahme an den Unternehmensbesuchen und der Hausmesse wurde durch bayernkreativ und den Veranstalter kuratiert.

Für weitere Informationen

Wer mehr wissen möchte: Das internationale Markterschließungsprogramm „Bayern – Fit for Partnership“ (BFP) wird vom Bayerischen Wirtschaftsministerium finanziert und von seiner Tochtergesellschaft Bayern International durchgeführt.  Weitere Hintergrundinformationen zum Besuch und zum Programm: Flyer_BFP Kroatien 2016_FIN