Foto: Adobe Stock

Ideenlabore

bayernkreativ startet im zweiten Halbjahr 2017 das neue Workshopformat “Ideenlabore”. Ziel der regionalen Ideenlabore ist, konkrete Strategien zu erarbeiten, mit denen sich aktuelle Herausforderungen einer Branche in der nahen Zukunft lösen lassen. In den Ideenlaboren arbeiten Kreative aus allen Teilmärkten der Kultur- und Kreativwirtschaft gemeinsam mit Unternehmern, Technologieexperten, Wissenschaftlern und Branchenexperten.


Auftakt der Reihe Ideenlabore bildet das Ideenlabor „Zukunft Handel“ in Aschaffenburg, das bayernkreativ am 26. September 2017 in Zusammenarbeit mit der IHK Aschaffenburg organisiert. Im Fokus stehen Herausforderungen des innerstädtischen Handels. Interessierte Kultur- und Kreativschaffende können sich ab sofort für die Teilnahme bewerben!


Am 8. November 2017 richten wir in Neu-Ulm in Kooperation mit den Wirtschaftsförderungen der Städte Neu-Ulm und Ulm, der IHK Schwaben sowie dem Club der Industrie das Ideenlabor „Zukunft Papier“ aus. Im Vordergrund stehen Herausforderungen der bayerischen Papierindustrie. Die Bewerbung für die Teilnahme ist offen!