Neonpastell GmbH - Augsburg

ERASMUS+ für Auszubildende

Berufserfahrungen jenseits des eigenen Ausbildungsbetriebs sammeln? Kein Problem mit ERASMUS+.

 

erasmus_plusDie Aktion “Mobilität in der Berufsbildung” ermöglicht es Auszubildenden und Berufsfachschülern während oder kurz nach ihrer Ausbildung Praktika, Teile der Ausbildung oder Weiterbildungsangebote im europäischen Ausland zu absolvieren. Fahrt-, Aufenthaltskosten und Kosten für die sprachliche Vorbereitung werden dabei durch die EU-Kommission bezuschusst.

Zahlreiche Organisationen in Deutschland organisieren Aufenthalte für Auszubildende über ERASMUS+. Über die Pool-Projektsuche können Sie ganz gezielt nach einzelnen Berufsgruppen (z.B. IKT- und Medienberufe) und Zielländern suchen und sich dann an die einzelnen Träger wenden, die den Aufenthalt für Sie organisieren.

Deutschlandweiter Ansprechpartner für Mobilität in der Berufsbildung ist die
nabibbNationale Agentur Bildung für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung (NA beim BIBB)
Robert-Schuman-Platz 3
T. +49 (0) 228/107-1676

www.na-bibb.de

Zurück zur Übersicht