Kreativ in Bayern Archiv Autor: Christoph Kirsch

Solution first – media second | Gut gebrüllt 2017 in Nürnberg

Welche Trends treiben die Werbebranche an? Das zeigen jährlich die „Cannes Lions“ an der Côte d’Azur. Die beim größten Festival der Kommunikations- und Werbewirtschaft ausgezeichneten Kampagnen gelten als Oscars der Kreativbranche und ihrer Auftraggeber. Bei „Gut gebrüllt“ geben die CommClubs Bayern e. V. regelmäßig Einblicke in die Schwerpunkte des letzten Festivals und stellen die besten […]

Nicht aus Pappe! Kreative Ideen für die Papierindustrie.

Deutschland ist einer der bedeutendsten Standorte der Papierindustrie der Welt. Um die Zukunft der Branche zu sichern, sind innovative Produkt- und Geschäftsideen gefragt. Das auf Initiative des Bayerischen Wirtschaftsministeriums von Bayern Innovativ und dem Bayerischen Zentrum für Kultur- und Kreativwirtschaft ausgerichtete „Ideenlabor Zukunft Papier“ sollte ausloten, welche Impulse Kultur- und Kreativschaffende dabei geben können. Sebastian […]

Kreatives Upcycling! Vom Kletterseil zum Design-Produkt

„In Deutschland gibt es über 400 Kletterhallen und über 500.000 aktive Kletterer. Ihre Seile müssen sie regelmäßig austauschen, weil sie stark strapaziert werden und dann nicht mehr sicher sind“, weiß Bettina Junkersdorf, die in ihrer Freizeit leidenschaftlich gerne klettern geht. Was für Bergsteiger und Kletterer im wahrsten Sinne des Wortes lebenswichtig, ist für sie Rohstoff […]

Digitale Impulse

Ab Ende 2019 können im „ZOLLHOF Tech Incubator“ Gründerinnen, Gründer und Start-ups auf vier Etagen und insgesamt 2800 Quadratmetern Fläche offene und geschlossene Büroflächen, Infrastruktureinrichtungen und einen Eventbereich nutzen. Mit einem symbolischen Spatenstich haben Ilse Aigner, Bayerns Staatsministerin für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, Dr. Markus Söder, Staatsminister für Finanzen, Landesentwicklung und Heimat und […]

Schnell und einfach

Mit den beiden Programmen „Digitalbonus.Bayern“ und „Innovationsgutschein Bayern“ fördert der Freistaat Investitionen für Innovationen. Davon können auch Künstler und Kreative profitieren. Beim „Dialog vor Ort“ im HUB Nürnberg haben die Fachleute hinter den Programmen und erfolgreich geförderte Unternehmer ihre Erfahrungen vorgestellt und konkrete Tipps für eine erfolgreiche Bearbeitung gegeben. „Neun von zehn Unternehmen der Kultur- […]

Mehr als Jodeln!

Ländliche Regionen und Digitalisierung, passt das eigentlich zusammen? „Natürlich“, sagt Helmut Ramsauer von der Mitmachinitiative Silicon Vilstal. „In Niederbayern wissen wir das schon lange!“ Mit einem Team von 25 Frauen, Männern und Kindern präsentierte er bei der Spezialmesse THE ARTS+ im Rahmen der diesjährigen Frankfurter Buchmesse, wie kreativ Bayern ist. bayernkreativ hatte das Projekt von […]

Klarer Kurs im Büchermeer

Woher wissen Buchhändler eigentlich, was wirklich lesenswert ist? Denn selbst ausgewiesene Leseratten können nicht jede Neuerscheinung kennen. Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels bietet seinen Mitgliedern deswegen einen interessanten Service: Bei den „Buchbesprechungstagen“ stellen fachkundige Journalisten, Rezensenten und Autoren ihre Auswahl vor. „Hier können auch Zuhörer wie ich gleich den einen oder anderen Tipp aus erster Hand für Weihnachten mitnehmen!“ freut […]

KSK, Rente und Co. – Wie sich Kreative am besten versichern

Stefan Kuntz berät seit über 40 Jahren Kreative und Künstler zu unternehmerischen Fragen. Wir haben mit ihm über eines seiner Spezialthemen gesprochen: Sozialversicherung für Kreative.     bayernkreativ: Herr Kuntz, lässt sich in wenigen Worten beschreiben, was Sozialversicherung eigentlich ist? Stefan Kuntz: Das ist eigentlich ganz einfach. Bei der Sozialversicherung handelt es sich um eine Versicherung gegen […]

Impulse für eine kreative Stadt

Kann eine Stadt ihre wirtschaftliche, kulturelle und soziale Entwicklung strategisch planen? Landsberg am Lech hat dazu das Projekt „Unser Landsberg 2035 – gemeinsam Zukunft gestalten“ gestartet. Es erörtert, welche Chancen und Risiken in den nächsten 15 bis 20 Jahren auf die 29.000-Einwohner-Stadt am Lech und die umliegende Region zukommen und will rechtzeitig die Weichen stellen, […]

Einfach? Günstig? Frugal!

Nur die wenigsten Menschen können sich etwas unter „frugalen Innovationen“ vorstellen. Ein Leitmotiv der Methode ist: „Mit weniger mehr schaffen“. „Das Wort frugal hat französische und lateinische Wurzeln und bedeutet übersetzt in etwa „einfach, sparsam, bescheiden und tauglich“, weiß Dr. Petra Blumenroth, die aktuell bei der Bayern Innovativ GmbH, dem Träger von bayernkreativ, die Potenziale […]